Aktuelle Meldungen der R(h)einknaller


 

März 2017

Dienstag, 28. März 2017: Die neuen Treffpunkte für die Sommerrunde sind jetzt auch unter Training - Trainingszeiten eingepflegt. Dort kann auch nachgelesen werden, an welchem Termin wo genau gelaufen wird.

Außerdem steht am Sonntag wieder ein jährliches Knaller-Highlight bevor. Beim Dinslakener Citylauf, unserem Heimspiel, sind einige Knaller bei diversen Läufen vertreten. Los geht es bereits um 10:05 Uhr mit dem Bambini-Lauf und Marlenes "Wettkampf-Premiere". Danach geht es mit den 5 und 10 km-Läufen weiter, die Fans treffen sich dafür wie jedes Jahr am Ententeich.


Montag, 27. März 2017: Mit Winter hatte die Duisburger Winterlaufserie in diesem Jahr mal gar nix zu tun. Bei erneut herrlichem Wetter ging es zum Abschluss der kleinen Serie über 10 km an den Start. Für Kerstin K. war es ihr 10-km-Debüt, dass sie deutlich unter einer Stunde mit Bravour meisterte. Hier die Ergebnisse im Detail: Benni (42:02 Min., 6. M35), Carlos (44:13 Min., 8. M50), Dagmar (56:53 Min., 32. W50), Kerstin K. (57:36 Min., 29. W40), Meike (57:36 Min., 31. W30), Daniel (57:36 Min., 50. M35) und Udo (58:58 Min., 68. M55).

Der Runners-World-Fotograph hat so einige Bilder geschossen - unter anderem die zufriedenen Knaller-Finisher im Ziel.

Da gestern die Uhren umgestellt wurden, wird aktuell auch wieder die Sommerrunde gelaufen. Hier gibt es in dieser Saison allerdings eine Änderung. Ab sofort wird im wöchentlichen Wechsel im Wohnungswald, am Hiesfelder Rotbach und im Rotthauser Busch in Bruckhausen gelaufen. Diese Woche findet das Training im Wohnungswald statt.


Montag, 13. März 2017: Frankfurter Mainova Halbmarathon - so hieß gestern das Wettkampfziel für Kerstin M. und Anja. Und beide zeigten schon richtig gute Form zu Beginn der Saison. Anja wurde in 1:33:02 Std. Dritte in der W40, Kerstin finishte nach 1:53:07 Std. als 40. der gleichen Altersklasse.


Montag, 6. März 2017: Samstag stand Teil 2 der Duisburger Winterlaufserie auf dem Programm. Bei frühlingshaften Temperaturen ging es 7,5 bzw. 15 km an der Regattabahn entlang. Benni (6. M35) führte das Knallerfeld in 30:31 Min. an, gefolgt von Carlos (33:16 Min., 12. M50). Danach ging es dann Schlag auf Schlag. Dagmar (42:38 Min., 30. W50), Kerstin (43:27 Min., 28. W40), Meike (43:27 Min., 28. W30), Daniel (43:28 Min., 51. M35), Udo (43:55 Min., 62. M55) und Nina liefen kurz nacheinander ins Stadion ein.

Christian (39. M45) ging als Vertreter über 15 km an den Start und war in 1:05:42 Std. sehr zügig unterwegs.


 

Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017: Aktuell herrscht quasi die Ruhe vor dem Sturm - alle trainieren fleißig für die beiden letzten Läufe der WLS. Danach steht dann auch schon der Dinslakener Citylauf im Wettkampfkalender - mit Knaller-Rekordbeteiligung.


 

Januar 2017

Sonntag, 29. Januar 2017: Endlich ging das Laufjahr 2017 gestern für die Knaller los. Bei perfekten Bedingungen stand die kleine Serie der AOK Winterlaufserie in Duisburg auf dem Programm. Kerstin K. (29. W40) startete direkt mit einer um fast drei Minuten unterbotenen Bestzeit über 5 km! Das Ziel "unter 30" wurde in 27:43 Min. klar erreicht, begleitet von Meike (27:44 Min., 29. W30) und Daniel (27:45 Min., 55. M35). Christian ließ es als Vertretung für Dagmar in 31:30 Min. locker angehen. Benni (19:35 Min., 9. M35), Carlos (20:24 Min., 8. M50) und Udo (29:49 Min., 85. M55) gaben dagegen alles und zeigten sich schon wieder richtig gut in Form.


Donnerstag, 19. Januar 2017: In etwas mehr als einer Woche startet auch für die R(h)einknaller das Laufjahr 2017. Bei der AOK Winterlaufserie in Duisburg stehen 8 Knaller/innen an der Startlinie zum 5 km-Lauf der kleinen Serie, Steffi vertritt uns bei der großen Serie. Mal schauen wer sich in guter Frühform präsentiert oder bei wem der Winterspeck Bestzeiten noch verhindert ;-).


Montag, 2. Januar 2017: Zum Jahresende waren die Knaller noch einmal top motiviert. Direkt bei vier Silvesterläufen ging es an den Start!

Christian lief seine persönliche Traditionsveranstaltung in Bocholt. Die 10 km finishte er nach 47:09 Minuten als 114. der Gesamtmännerwertung.

Anja und Kerstin waren in Weilbach am Start und durften 12,5 km zurücklegen. Anja gewann dabei in 54:26 Min. die Alterklasse W40-49 und wurde insgesamt zweite Frau. Kerstin landete in 1:09:08 Std. auf Platz 9 der gleichen Altersklasse.

Angela und Peter stürzten sich in Stuttgart in das Silvesterlaufgeschehen. Für die 11 km in Weilimdorf benötigte Peter 48:01 Min. (4. M55), Angela erreichte das Ziel nach 1:06:33 Std. (7. W55).

Natürlich durfte auch der Start in Voerde nicht fehlen. Hier gingen Dagmar, Benni und Daniel über 10 km an den Start - mit folgenden Ergebnissen: Benni (41:59 Min., 10. M30), Daniel (49:49 Min., 19. M30), Dagmar (54:39 Min., 3. W50).