Aktuelle Meldungen der R(h)einknaller


 

NOVEMBER 2016

Montag, 7. November 2016: 2 x 10 km, 2 x 25 km - so verteilten sich gestern die Knallerstarts beim Bottroper Herbstwaldlauf. Meike (8. WHK) und Steffi (9. W35) liefen die 10 km zusammen in 54:54 Min. und wechselten sich gegenseitig mit "Tempomachen" und Motivieren ab. Angela (12. W55) und Peter (4. M55) starteten auf der 25 km-Runde. Peter blieb in 1:52:55 Std. mehr als deutlich unter der 2 Std.-Marke. Angela nutzte ihre gute Form vom Halbmarathon und finishte in 2:47:03 Std.


 

OKTOBER 2016

Montag, 17. Oktober 2016: Ordentlich Knaller waren gestern bei der Premiere des Rhein City Runs von Düsseldorf nach Duisburg aktiv. Bei tollem Wetter ging es auf einer sehr schönen Strecke - größtenteil am Rhein entlang - von der Landeshauptstadt zum Steinhof in Duisburg. Peter siegte in seiner Altersklasse mit neuer Bestzeit und auch Angela, Anne, Steffi, Sabine und Carlos konnten persönliche Bestzeiten erzielen. Hier die einzelnen Ergebnisse: Johannes (2:03:54 Std.), Anne (2:08:31 Std., 69. W35), Daniel (1:46:18 Std., 86. M30), Meike (2:08:31 Std., 82. WHK), Carlos (1:33:53 Std., 10. M50), Dagmar (2:01:29 Std., 32. W50), Sabine (2:23:29 Std., 95. W35), Steffi (2:02:40 Std., 51. W35), Angela (2:03:52 Std., 18. W55) und Peter (1:31:59 Std., 1. M55).


Montag, 10. Oktober 2016: Bereits am vorletzten Wochenende war Steffi beim Centro Lauf in Oberhausen am Start. Über die 10 km sprang sie in 56:24 Min. auf´s Podest in ihrer Altersklasse - Platz 2 in der W35.

Sonntag startet dann der Rhein City Run von Düsseldorf nach Duisburg mit ordentlich Knallerbeteiligung.


Samstag, 1. Oktober 2016: Langsam wird es beim Training wieder dunkler, das heißt ab sofort ist der Treffpunkt unter der Woche an der Pferdekoppel Eppinkstraße. Im Moment lässt sich aber noch gut eine Kombi aus Wald und Winterrunde laufen.

Nach und nach erscheinen auch die Lauftermine für 2017. Während alle gespannt auf den Start der Anmeldung zur AOK Winterlaufserie in Duisburg warten, ist der Citylauf Dinslaken jetzt ebenfalls termininiert (2. April 2017). Hier startet die Anmeldung Ende Oktober.


 

SEPTEMBER 2016

Montag, 26. September 2016: Zwei Wettkämpfe mit Knallerbeteiligung gab es am Samstag. Christian war beim SchlossQuelle Lauf in Essen sowohl über 5 als auch 10 km am Start. Auf der profilierten Strecke mit 3 bzw. 6 Runden wurde er in 21:38 Min. 9. über 5 km und landete beim 10er in 43:52 Min. auf dem Podest - als 2. der M45.

Beim Bunert Lichterlauf verpasste Carlos (3. M50) in 20:06 Min. auf der 5 km-Strecke die begehrte "19" nur ganz knapp. Steffi (3. W35) kam in 26:50 Min. knapp vor Dagmar (7. W50, 27:14 Min.) ins Ziel.


Montag, 19. September 2016: Familienausflug zum Xantener Citylauf - und dabei liefen Meike und Daniel direkt den 5 km-Lauf. Meike lief die 3,5 Runden durch die Xantener Innenstadt in 26:29 Min. (50. F), Daniel benötigte 22:50 Min. (80. M).

Samstag geht es dann im Knallerterminkalender weiter mit dem Bunert Lichterlauf. Und auch der Rhein City Run rückt immer näher.


Montag, 12. September 2016: Dagmar und Christian halten dem Schermbecker Halbmarathon die Treue und waren auch gestern wieder am Start. Sie liefen die Strecke wie jedes Jahr zusammen, Dagmar finishte nach 2:15:38 Std. als 4. der W50 und Christian nach 2:15:47 Std. als 32. der M45.


Freitag, 9. September 2016: Bereits am letzten Sonntag waren Dagmar und Carlos beim Orgellauf in Duisburg-Friemersheim am Start. Bei der kleinen Verantstaltung sind die Erlöse komplett für die Kirchenorgel bestimmt. Über 5 km konnte Carlos einen tollen dritten Rang im Gesamtklassement erreichen - in einer Zeit von 20:35 Min. Dagmar war nach 28:23 Min. als 36. im Ziel.

Benni startete währenddessen in Xanten beim Nibelungen-Triathlon. Bei zum Glück gutem Wetter verbesserte er seine persönliche Draxi-Bestzeit um 10 Sekunden auf 1:02:48 Std. (500m Schwimmen: 8:40 Min., 17 km Rad: 32:52 Min., 5 km Laufen: 21:15 Min.). Irgendwann fällt hier auch die Stundenmarke!



AUGUST 2016

Dienstag, 29. August 2016: Alle Jahre wieder... ist es in Hamminkeln beim Citylauf einfach nur heiß! Trotzdem gab Christian auf der 5 km-Strecke ordentlich Gas und durfte sich nach 20:10 Min. über Platz 3 in der M45 freuen.


Montag, 22. August 2016: Zwei dritte Plätze in der Altersklasse - mit diesem klasse Ergebnis beendeten Dagmar und Carlos am Samstag den Duisburger Innenhafenlauf. Dagmar (3. W50) finishte bei endlich mal recht angenehmen Temperaturen in 27:13 Min., Carlos (3. M50) war nach 20:14 Min. im Ziel.

Am Wochenende geht es beim Citylauf in Hamminkeln weiter, während langsam die Vorbereitung auf den Rhein City Run von Düsseldorf nach Duisburg so richtig Fahrt aufnimmt. Mit bisher 9 gemeldeten Knallern das Jahreshighlight!


Montag, 1. August 2016: Am Samstag standen Dagmar und Carlos beim 5 km-Rheinuferlauf in Duisburg an der Startlinie. Carlos (23. M) nähert sich in 20:48 Min. der 19 Min-Marke wieder spürbar an, Dagmar finishte in 27:34 Min. als 21. Frau.


 

JULI 2016

Donnerstag, 21. Juli 2016: Bereits vor 2,5 Wochen war Anja in St. Moritz beim Engadin Ultraks auf der Piste. 46,4 km, über 3.000 Höhenmeter - die Zahlen würden so einigen Läufern Angst machen. Anja aber "genoss" die ganz neue Erfahrung eines Ultra-Berglaufes und finishte nach 8:16:14 Std. als 10. Frau. Eine Wahnsinnsleistung!

Am letzten Wochenende wurde dann das 10-jährige Knaller-Jubiläum mit einem sehr schönen Grill-Nachmittag gefeiert! Und die nächsten 10 Jahre mit weiterhin vielen schönen Events wurden direkt eingeläutet!


 

JUNI 2016

Montag, 20. Juni 2016: Carlos ging am Samstag Abend beim Malteser Sommernachtslauf in Duisburg-Huckingen über die 5 km an den Start. In 21:05 Min. und als 4. der M50 nähert er sich langsam wieder der 20 Minuten-Marke an.

Langsam laufen auch die Anmeldungen für die Herbst-Wettkämpfe an. Der erstmalig ausgetragene Halbmarathon von Düsseldorf nach Duisburg erfreut sich bei den Knallern recht großer Beliebtheit, aber auch der Bunert Lichterlauf oder Bottroper Herbstwaldlauf stehen wieder im Knallerkalender. Vorher natürlich der Duisburger Innenhafenlauf oder Hamminkelner Citylauf nicht zu vergessen...


Dienstag, 14. Juni 2016: Am Sonntag startete auch die Triathlon-Saison und Benni war direkt auf der olympischen bzw. Bocholter Distanz am Aasee unterwegs. Dabei konnte er seine bestehende "Bocholter Bestzeit" deutlich verbessern - 2:27:26 Std. bedeuten Platz 8 in der M35. Für die 1,5 km lange Schwimmstrecke, die ohne Neo zurückgelegt werden musste, benötigte er 30:47 Minuten, auf dem Rad saß er 1:14:13 Stunde für 40 km bevor er in 42:24 Minuten über die 10 km-Laufstrecke jagte.


Montag, 6. Juni 2016: Puh, war das gestern warm für unsere Läuferinnen und Läufer in Duisburg. Anja "durfte" die Sonne direkt über die volle Distanz von 42,195 km des Rhein-Ruhr-Marathons genießen und konnte sich in 3:26:54 Stunden den dritten Platz in der W40 sichern. Carlos (37. M50) kommt nach seiner Verletzungspause immer besser in Form - 1:41:09 Stunde auf dem Halbmarathon sind eine klasse Zeit. Meike (91. W) und Steffi (35. W35) hatten schon vorher angekündigt ohne Uhr locker zu laufen, um die gute Verpflegung genießen zu können. Am Ende stand mit 2:12:53 Stunden aber eine für diese Bedingungen richtig gute Zeit auf der Stadionuhr.

Dann gibt es auch noch zwei Nachträge aus dem Mai. Peter Schw. startete beim Vivawest-Marathon in Gelsenkirchen. Die durchaus hügelige Strecke meisterte er in 3:32:18 Stunden als 7. der M55 - starke Leistung! Anja nutzte ihr Heimspiel beim Mendener Halbmarathon um weitere Formpunkte für den bald anstehenden Ultra zu sammeln. In 1:37:34 Stunde nahm sie "nebenbei" den Sieg in der W40 mit.


 

MAI 2016

Montag, 30. Mai 2016: Bereits am vorletzten Wochenende waren Anne und Christian beim Bocholter Citylauf am Start. Während Christian (50. M45) einen Tag nach dem Zoolauf in 48:32 Min. über die 10 km den Lauf eher locker anging, holte Anne sich beim 5 km-Schullauf in 30:37 Min. den Sieg in der Altersklasse W35.


Samstag, 21. Mai 2016: 775 m mehr als üblich galt es gestern für unsere drei Knallervertreter beim Weseler Moonlightlauf zu absolvieren. Erst nach 7,775 km war das Ziel nach tollem Fackeleinlauf erreicht. Dagmar wurde in 43:24 Min. 54. der Frauenwertung, Carlos landete in 34:37 Min. auf Platz 81 bei den Männern und Udo wurde in 44:17 Min. 241.

Währenddessen vertrat Christian die R(h)einknaller zusammen mit seinem Nachbarn Ralf beim Duisburger Zoolauf. Mit Zeiten von 19:33 Min. (Christian) und 20:48 Min. (Ralf) für die hügeligen 5 km erreichten die "Pömpers Rennschweinchen" Platz 12 unter den Männerstaffeln.


Dienstag, 3. Mai 2016: Da haben wir doch nicht sofort alles mitbekommen. Beim Lauf in Flüren war nicht nur Peter sondern auch der Rest der Familie Schwerdt aktiv. Auf der 5 km-Strecke hagelte es bei allen Bestzeiten und Podestplätze. Johannes wurde in 19:05 Min. Dritter in der Gesamtwertung und 1. der Männerhauptklasse. Katharina landete in 24:30 Min. auf Platz 2 der WJU18 und Angela siegte in 26:28 Min. in der Altersklasse W55.


Montag, 2. Mai 2016: Zwei Wettkampfstarts konnten die R(h)einknaller am letzten Wochenende verzeichnen. Steffi startete still und heimlich in Moers beim Schlossparklauf, aber wir kriegen alles mit ;-). In 57:48 Min. wurde sie im 10 km-Lauf 9. der W35.

Peter Schw. lief gestern mittlerweile schon aus fester Gewohnheit den Flürener Halbmarathon. Nach 1:33:19 Std. wurde seine Anstrengung mit Platz 3 der M55 belohnt.


 

APRIL 2016

Sonntag, 24. April 2016: Das Ziel war einfach locker laufen und schauen was geht. Und es ging einiges. Anja lief heute in Düsseldorf einen spitzenmäßigen Marathon. Mit perfekter Renneinteilung wurde sie nach 3:14:14 Std. Erste der W40 und belegte in der Frauengesamtwertung einen guten 15. Platz.


Sonntag, 17. April 2016: Ein paar Bilder vom Dinslakener Citylauf sind in der :Bildergalerie online.


Montag, 11. April 2016: Endlich mal wieder gutes Wetter beim Dinslakener Citylauf. Und dazu 11 Knaller auf dem 2,5 km-Rundkurs, der zum ersten Mal entgegengesetzt gelaufen wurde. Natürlich unter lautstarker Unterstützung aus unserem Fanlager! Hier die Ergebnisse der 5 und 10 km-Starter.

5 km: Marlies (34:38 Min., 188. W), Meike (34:38 Min., 189. W), Dagmar (27:10 Min., 31. W), Carlos (21:56 Min., 17. M), Anne (30:22 Min., 86. W) und Christian (30:23 Min., 184. M).

10 km: Katharina (53:00 Min., 1. WJU18), Angela (55:49 Min., 4. W55), Peter Schw. (42:22 Min., 2. M55), Christian (44:43 Min., 22. M45) und Daniel (49:25 Min., 32. M30).

Anja und Kerstin waren gestern beim Duomarathon Deutsche Weinstraße als Zweierstaffel am Start und teilten sich folglich die Marathondistanz. Mit Zeiten von 1:42:46 Std. und 1:57:00 Std. wurden die beiden in der Frauenstaffelwertung gute Vierte.


 

MÄRZ 2016

Montag, 28. März 2016: Winterrunde ade! Ab sofort wird auch montags und mittwochs wieder im Wohnungswald trainiert.


Montag, 21. März 2016: R(h)einknaller international unterwegs! Beim äußerst beliebten Halbmarathon in Venlo, dem Venloop, waren gestern Kerstin und Anja am Start. Beide zeigten weiterhin aufsteigende Form - Anja wurde in 1:33:07 Std. 4. der W40 und Kerstin belegte in 1:47:46 Std. Platz 45 in der W35.


Sonntag, 20. März 2016: Der letzte Lauf der Duisburger Winterlaufserie stand gestern auf dem Knallerprogramm - und verlief äußerst erfolgreich. Bereits zu Beginn mischte unser Nachwuchsstar Emely ganz vorne im Bambini-Feld über die 400 m Strecke mit.

Und kurz danach hieß es dann beim 10 km-Lauf der kleinen Serie zweimal Bestzeit. Sabine (17. W35) in 55:04 Min., gezogen von Udo (55:05 Min., 44. M55) und Maike (52. W45) in 1:01:45 Std. mit Anne (1:01:44 Std., 43. W35) als Hasen. Angela verpasste ihre Bestzeit in 56:54 Min. nur ganz knapp.

Und auch beim abschließenden Halbmarathon der großen Serie ging es munter so weiter. Christian (27. M45) lief in 1:28:35 Std. eine spitzenmäßige neue Bestzeit und auch Meike (36. W20) konnte in 1:58:56 Std. ihre eigene Bestmarke weiter nach unten schrauben. Dagmar (1:59:08 Std., 32. W50) und Carlos (1:59:08 Std., 195. M50) liefen kurz danach zusammen ins Ziel, Daniel (67. M30) finishte nach 1:46:06 Std.


Dienstag, 1. März 2016: Diesen Monat findet die Winterlaufserie in Duisburg ihren Abschluss. Und die Knaller "werden international" mit dem äußerst beliebten Venloop. Natürlich fiebern auch alle dem Ende der Winterrunde entgegen, ab Ende März geht es unter der Woche wieder in den Wohnungswald.


 

FEBRUAR 2016

Montag, 29. Februar 2016: Zum Abschluss der Winterlaufserie in Hamm waren Kerstin und Anja wieder richtig flott unterwegs. Kerstin wurde in 1:48:47 Std. 12. der W40, Anja gewann ihre Altersklasse in 1:33:26 Std. Knapp acht Wochen vor dem Marathon passt also die Frühform.


Montag, 22. Februar 2016: 11 Starter bei der Duisburger Winterlaufserie und 5 neue Bestzeiten! Benni, Sabine, Maike, Christian und Meike können sich direkt beim zweiten Lauf dieses Jahr über eine persönliche Bestzeit freuen. Hier die Ergebnisse der kleinen Serie über 7,5 km im Überblick: Benni (30:52 Min., 8. M35), Sabine (41:21 Min., 22. W35), Udo (42:03 Min., 45. M55), Maike (46:02 Min., 59. W45), Anne (46:02 Min., 47. W35) und Nina (46:07 Min., 50. W35).

Große Serie über 15 km: Meike (1:22:23 Std., 38. W20), Christian (1:02:04 Std., 26. M45), Daniel (1:23:57 Std., 126. M30), Dagmar (1:25:55 Std., 38. W50) und Carlos (1:25:55 Std., 245. M50).


Sonntag, 14. Februar 2016: Bei feuchtnassem Laufwetter starteten Kerstin und Anja heute beim 2. Lauf der Winterlaufserie in Hamm. Anja wiederholte ihren Klassensieg auch über die 15 km lange Strecke in 1:04:58 Stunden. Kerstin kam als 16. der W40 über die Ziellinie und war mit ihren 1:16:55 Stunden sehr zufrieden.


Donnerstag, 4. Februar 2016: Am Sonntag nahmen Kerstin und Anja bei der Winterlaufserie in Hamm teil und absolvierten die 10 km-Strecke. Kerstin finishte nach 50:25 Min. als 15. der W40, Anja gewann die Altersklasse in 42:28 Min.


 

JANUAR 2016

Sonntag, 31. Januar 2016: Nasser Auftakt zur Wettkampfsaison 2016 oder auch Regenschlacht beim ersten Lauf der Duisburger Winterlaufserie, aber trotzdem herrschte im Startfeld eine gute und ausgelassene Stimmung. Beim 5 km-Lauf der kleinen Serie waren gestern 4 Knaller am Start und schon wieder in guter Wettkampfform: Benni (20:16 Min.), Maike (31:43 Min.), Sabine (26:46 Min.) und Nina (31:13 Min.).

Über die 10 km pirschten sich Christian und Meike direkt zum Jahresbeginn an ihre Bestzeiten heran, während Carlos nach über dreimonatiger Verletzungspause sein Laufcomeback feierte. Hier die Ergebnisse: Meike (53:46 Min.), Dagmar (58:04 Min.), Carlos (58:03 Min.), Christian (40:13 Min.) und Daniel (45:40 Min.).


Mittwoch, 27. Januar 2016: Am Samstag ist es endlich wieder so weit! Die Winterlaufserie in Duisburg startet mit den Läufen über 5 km in der kleinen und 10 km in der großen Serie. Dieses Event ist selbstverständlich auch der Startschuss für die R(h)einknaller-Wettkampfsaison 2016 - die mittlerweile Zehnte seit Bestehen des Lauftreffs!


Samstag, 2. Januar 2016: Zwei Silvesterläufe fanden zum Saisonabschluss mit Knallerbeteiligung statt. Anne und Christian zog es nach Bocholt,  zusammen liefen sie die 5 km in 31:29 Minuten. Christian ging anschließend noch zusammen mit Frank an den Start über 10 km und finishte nach 45:44 Min.

Beim Voerder Silvesterlauf gewann Anja die Frauenwertung über 5 km in guten 21:00 Minuten. Über die 10 km waren direkt 6 Knaller am Start und sicherten sich noch zwei weitere Podestplätze: Dagmar (58:37 Min., 6. W45), Kerstin (58:38 Min., 6. W35), Katharina (55:17 Min., 1. WJA), Angela (59:57 Min., 3. W50), Peter Schw. (55:17 Min., 6. M55) und Daniel (45:55 Min., 7. M30).


Freitag, 1. Januar 2016: Wir wünschen allen ein frohes und sportlich erfolgreiches Jahr 2016! Die Ergebnisse vom gestrigen Silvesterlauf folgen morgen.