Jahresrückblick 2011


 zurück zur Auswahl 

Das Jahr 2011 bot einen neuen 24-Stundenlauf, einige Triathlonteilnahmen und "Naturläufe".

Zu den Winterstandards bei der Winterlaufserie in Duisburg, dem Citylauf in Dinslaken und dem Neandertallauf gesellten sich dieses Jahr noch andere Events: Der Ruhrtallauf in Fröndenberg, die tradtionsreiche OTV-Meile in Oberhausen, der Straßenlauf in Oldenburg oder auch der Sälzerlauf in Salzkotten. Frühjahrshighlight war der 24-Stundenlauf um den Seilersee in Iserlohn, bei dem die Knaller durch Läuferinnen und Läufer aus Iserlohn unterstützt wurden und in der gemischten Mannschaft viel Spaß hatten (und Erfolg...).

Danach ging es mit den Läufen in Wesel-Flüren, Bocholt und dem Moonlight-Lauf weiter, bevor nach Rhein-Ruhr-Halbmarathon, Dreiwiesellauf und einigen weiteren Läufen die 4. Vereinsmeisterschaft startete. Das erste Mal im neuen Modus - es hieß "Konstant Laufen" erwünscht.

Daneben wurden im Sommer auch zahlreiche Triathlons absolviert: Egal ob am Aasee in Bocholt, dem Friedrichsfelder Kanal oder in Dortmund - überall waren die Knaller-Triathleten vertreten. Triathlon-Highlight war dann der CologneOlympic Triathlon im September.

Im Herbst gab es dann auch etwas ausgefallenere Wettkämpfe. Der Borkumer Meilenlauf ist ein Beispiel, der Rothaarsteig Marathon und Halbmarathon ein anderes oder aber auch der Halloween-Run im Landschaftspark Duisburg. Zum Abschluss ging es dann erneut auf die Ultramarathonstrecke in Bottrop (oder auch auf die etwas kürzeren Bottroper Strecken), zum Blumensaat-Lauf in Essen und natürlich den Silvesterläufen in Iserlohn und Voerde.

 

Ergänzend zu den Erläuterungen hier ein paar Zahlen:

Ingesamt nahmen die Knaller an 45 Laufveranstaltungen teil und bestritten dort 64 Wettkämpfe. 168 Knallerstarts bedeuten einen Schnitt von 2,63 Startern je Wettkampf. So wurden 2.123 Kilometer von 22 Läuferinnen und Läufern sowie 4 Gastläufern zurückgelegt.

Beim Triathlon gab es 6 Veranstaltungen mit 7 Wettkämpfen und 13 Startern. Die Triathlon-Kilometer betrugen 296,0.

Die Aufteilung auf die einzelnen Distanzen sah folgendermaßen aus:

Distanz Anzahl Wettkämpfe Anzahl Starts
5 km 13 27
10 km 21 41
15 km 1 5
Halbmarathon 7 28
Marathon 3 6
Sonstiges 19 61
Triathlon 7 13

 

Selbstverständlich gibt es auch die Aufteilung auf unsere Läuferinnen und Läufer sowie Triathleten:

Anzahl 2011

Kilometer 2011

Tri Anzahl 2011

Tri Kilometer 2011

 

Als Gastläufer waren Isabelle, Emma, Barbara A. und Jens bei uns aktiv.

Sie steuerten 57,7 Kilometer bei, verteilt auf 4 Starts.