Jahresrückblick 2012


 zurück zur Auswahl 

Das Jahr 2012 bot so einige "Höchstleistungen" und mit dem Köln Halbmarathon sowie dem Frankfurt Marathon einen "heißen" Herbst.

Natürlich durfte die Duisburger Winterlaufserie zu Jahresbeginn nicht fehlen, mit 13 R(h)einknallern extrem stark besetzt. Nach "Standard"-Auftritten im Neandertal, in Dinslaken oder einem Ausflug nach Bertlich wurden dann im April beim 24-Stundenlauf um den Seilersee als Free-Runner ordentlich Kilometer gesammelt. 68, 72 und dreimal über 100 km war die starke Ausbeute!

Danach ging es direkt spektakulär weiter. Die Hauptstadt wurde beim Big25-Halbmarathon unsicher gemacht, die Riesenbecker Sixdays mit sechs Etappen und über 120 km waren das "Extremsport-Event" des Jahres. Ergänzend kamen noch Läufe in Moers und Bocholt, der Rhein-Ruhr-Halbmarathon, Moonlight-Lauf oder auch der Dreiwiesellauf mit 4 Staffeln hinzu.

Triathlontechnisch ging es dann ab dem Sommer hoch her. Am Aasee in Bocholt, beim Voerder Kanaltriathlon, in Wesel oder am Hennesee in Meschede wurde kräftig die Form für den Nibelungen-Triathlon getestet, wo das bisher größte Knaller-Triathlonfeld am Start war. Auch ein paar neue Laufwettkämpfe kamen hinzu, z.B. der Alpener Stadtlauf oder der Citylauf auf Wyk auf Föhr.

Für alle ein großes Highlight war dann - wie fast jedes Jahr - der Halbmarathon in Köln. 12 Knallerstarts waren auch hier Rekord! Und um noch ein weiteres Topevent draufzusetzen, ging es zwei Wochen später zum Frankfurt-Marathon mit ordentlich Bibbern und tollen Ergebnissen. Danach folgten der ein oder andere kürzere Lauf bevor das schöne Laufjahr mit gleich drei Silvesterläufen erfolgreich abgeschlossen wurde.

 

Ergänzend zu den Erläuterungen hier ein paar Zahlen:

Ingesamt nahmen die Knaller an 45 Laufveranstaltungen teil und bestritten dort 68 Wettkämpfe. 193 Knallerstarts bedeuten einen Schnitt von 2,84 Startern je Wettkampf. So wurden 2.656 Kilometer von 22 Läuferinnen und Läufern sowie 3 Gastläufern zurückgelegt.

Beim Triathlon gab es 7 Veranstaltungen mit 11 Wettkämpfen und 19 Startern. Die Triathlon-Kilometer betrugen 576,1.

Die Aufteilung auf die einzelnen Distanzen sah folgendermaßen aus:

Distanz Anzahl Wettkämpfe Anzahl Starts
5 km 21 62
10 km 19 42
15 km 1 6
Halbmarathon 10 30
Marathon 2 6
Sonstiges 15 47
Triathlon 11 19

 

Selbstverständlich gibt es auch die Aufteilung auf unsere Läuferinnen und Läufer sowie Triathleten:

Anzahl 2012

Kilometer 2012

Tri Anzahl 2012

Tri Kilometer 2012

 

Als Gastläufer waren Anne, Tanja und Christian H. bei uns aktiv.

Sie steuerten 92,5 Kilometer bei, verteilt auf 16 Starts.