Jahresrückblick 2009


 zurück zur Auswahl 

Das Jahr 2009 war gekennzeichnet durch diverse Marathons und Staffel-Events.

Natürlich stand wieder die Winterlaufserie auf dem Programm, mit dem Neandertallauf kam zudem eine weitere Frühjahrsveranstaltung hinzu. Geprägt war das Frühjahr allerdings mehr durch diverse Vorbereitungsläufe auf die Marathons in Bonn, Mainz und Duisburg. So wurden unter anderem in Düsseldorf, Elten und Paderborn die 10 km-Läufe in Angriff genommen, um in Topform an der Marathonstartlinie zu stehen. Eine weitere tolle, und sich im Knallerplan fest verankernde Veranstaltung war der Moonlight-Lauf in Wesel, dessen Einlauf im Fackellicht einizigartig ist.

Im Sommer probierten wir uns dann an verschiedenen Staffel-Events. Zum einen wurde die Marathonstrecke beim Rhein-Ruhr-Marathon auf vier Leute aufgeteilt, danach stand dann noch der Start beim Runner-Point-Staffellauf in der Turnhalle Gelsenkirchen an. Und auch die Mountainbikes wurden aus dem Keller geholt. Der Mountainbike-Marathon in Willingen war quasi die Aufwärmübung für Coburg, wo es beim Team-Marathon an den Start ging. Das weitere umfangreiche Sommerprogramm lässt sich kaum aufzählen: Waldlauf in Menden, Jever Fun Run Schortens, die Run ´n´ Rock Veranstaltungen, der Innenhafenlauf und und und...

Im Herbst war dann wieder Marathonzeit, es ging nach Essen an den Baldeneysee, nach München und nach Frankfurt. Aber auch beim Röntgenlauf in Remscheid, dem Elseyer Herbstwaldlauf und diversen anderen Events in der Umgebung waren die Knaller am Start - bevor man das Laufjahr mit den Silvesterläufen in Voerde, Oldenburg und Berlin ("Pfannkuchenlauf") ausklingen ließ.


Ergänzend zu den Erläuterungen hier ein paar Zahlen:

Ingesamt nahmen die Knaller an 48 Laufveranstaltungen teil und bestritten dort 64 Wettkämpfe. 187 Knallerstarts bedeuten einen Schnitt von 2,92 Startern je Wettkampf. So wurden 2.263 Kilometer von 21 Läuferinnen und Läufern sowie 1 Gastläuferin zurückgelegt.

Beim Triathlon gab es 3 Veranstaltungen mit 3 Wettkämpfen und 7 Startern. Die Triathlon-Kilometer betrugen 163,5.

Die Aufteilung auf die einzelnen Distanzen sah folgendermaßen aus:

Distanz Anzahl Wettkämpfe Anzahl Starts
5 km 12 36
10 km 20 42
15 km 1 4
Halbmarathon 7 33
Marathon 8* 20*
Sonstiges 16 52
Triathlon 3 7

 *inkl. Staffel beim Rhein-Ruhr-Marathon

Selbstverständlich gibt es auch die Aufteilung auf unsere Läuferinnen und Läufer sowie Triathleten:

Anzahl 2009

Kilometer 2009

Tri Anzahl 2009

Tri Kilometer 2009

 

Als Gastläuferin war Jutta bei uns aktiv.

Sie steuerte 21,1 Kilometer bei, bei einem Start.